Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verkaufsgeschäfte mit der Sound & Tuning Garage Stefan Löber GmbH, im folgenden STG GmbH.

Diese Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn die STG GmbH in Kenntnis entgegenstehender Geschäftsbedingungen des Käufers die Leistung erbringt.

2. Vertragsschluss, Vertragstext, Vertragssprache u.a.
(a) Die Abbildung und Beschreibung der in unserem Onlineshop enthaltenen Produkte und Artikel stellt noch kein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Kunden dar. Mit Durchlaufen des Bestellvorgangs geben Sie vielmehr zunächst uns gegenüber ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab und zwar in dem Sie zunächst den zum Kauf gewünschten Artikel in den Warenkorb einlegen, dann zur Rubrik "Kasse" gehen, dort Ihre persönliche Daten und Rechnungs- u. Lieferanschrift und Lieferland sowie die Zahlungs- und Versandart angeben und die Aufforderung, unsere AGB zu bestätigen sowie zu bestätigen, dass Sie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben. Es erfolgt sodann eine Übersicht Ihrer Bestellung inklusive der gewählten vorgenannten Optionen. Sodann geben Sie durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" uns gegenüber ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über den oder die betreffenden Artikel ab. Der Eingang Ihrer Bestellung wird von uns unmittelbar durch eine e-mail bestätigt, die jedoch noch keine Annahme Ihres Kaufangebotes darstellt. Vielmehr sind wir berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 3 Werktagen ab dessen Absendung an uns anzunehmen und zwar durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder einer Versandmitteilung. In diesem Fall erhalten Sie zudem eine zusammenfassende Vertragsbestätigung, in der der Vertragsinhalt wiedergegeben wird. Wenn wir das Ihrerseitige Angebot nicht binnen der vorgenannten Frist annehmen, gilt Ihr Angebot als abgelehnt und es kommt kein Kaufvertrag zustande.

(b) Bevor Sie Ihre Bestellung/Kaufangebot an uns absenden, haben Sie nochmals die Möglichkeit, sowohl den Inhalt des Warenkorbes und Ihre sonstigen Angaben zu überprüfen und erforderlichenfalls zu ändern/berichtigen.

(c) Die Vertragssprache ist deutsch.

(d) Der vollständige Vertrag wird bei uns textlich gespeichert. Für den Fall, dass Sie bei uns ein Kundenkonto angelegt haben, ist der Vertragstext dort unter der Rubrik "Ihre Bestellungen" für Sie aufrufbar. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unserer Homepage www.alufelgenland.de einsehen. Überdies werden Ihnen die AGB nebst den Bestelldaten per e-Mail übermittelt.

3. Preise, Verpackung und Versand, Teillieferungen
(a) Unsere Preise sind grundsätzlich die im Katalog unserer Webseite zur Zeit der Bestellung genannten Preise. Abweichende Preise, die eventuell auf Seiten dargestellt werden, die aus Zwischenspeichern (Browser-Cache, Proxies) geladen werden, sind nicht aktuell und ungültig. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behalten wir uns vor. Unsere Preise gelten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, ab Versandstätte ausschließlich Verpackung, Fracht oder Vorfracht. Verpackungs- und Versandkosten trägt der Kunde.

(b) Preise von Produkten, die als Vorankündigung markiert sind, basieren auf unverbindlichen Angaben von Lieferanten oder Herstellern und können sich bis zum Erscheinen des Produktes ändern. Vorangekündigte Produkte können zum angezeigten Preis bestellt werden. STG GmbH kann bei Voran- kündigungen weder den Preis, den Erscheinungstermin noch das Erscheinen zusichern. Bei eintretenden Änderungen wird STG GmbH mit dem Kunden vor Ausführung des Auftrages Rücksprache halten. Sollte der Kunde mit den Änderungen nicht einverstanden sein, wird der Auftrag nicht durchgeführt.

(c) Verpackungen werden Eigentum des Kunden und von STG GmbH in den Versandkosten berechnet.

(d) Versandkosten sind abhängig von der Versandart, der Zahlungsart, dem Gewicht und dem Versandziel. Sie sind auf der Homepage unter dem Menüpunkt "Versandkosten" einzusehen und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Wahl der Versandart erfolgt im Rahmen der zulässigen Möglichkeiten nach bestem Ermessen oder nach Wunsch des Kunden.

(e) Bei Teillieferungen, die durch STG GmbH veranlasst oder angeboten
werden, erfolgen Nachlieferungen versandkostenfrei. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferung, werden zusätzlich die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

4. Lieferzeiten
(a) Die Lieferzeiten sind produktabhängig. Sollten nach einer Bestellung Verzögerungen auftreten, wird der Kunde darüber automatisch informiert und hat jederzeit vor Auslieferung das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw. Änderungen vorzunehmen, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(b) Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit ist STG GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Daraus kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.

5. Gefahrenübergang und Gewährleistung
(a) Holt der Kunde die Ware in den Räumlichkeiten von STG GmbH ab, geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Ansonsten geht die Gefahr auf den Kunden über, sobald die Ware durch das beauftragte Transportunternehmen dem Kunden übergeben wurde. Ist der Käufer Unternehmer oder juristische Person öffentlichen Rechts, erfolgt der Versand stets auf Gefahr des Kunden. Die STG GmbH haftet für das Verschulden eigener Transportpersonen nur dann, wenn ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit anzulasten ist. Verzögert sich der Versand infolge von Umständen, die der Kunde zu vertreten hat, so geht die Gefahr mit der Anzeige der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

(b) Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre, sofern der Kunde kein Unternehmer ist. Für gebrauchte Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr.

(c) Sofern der Kunde Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist, beträgt die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche ein Jahr. Kein Sachmangel ist gegeben, wenn dem Kunden eine zu geringe Menge oder eine höherwertige Ware geliefert wird. Im Fall einer zu geringen Mengenlieferung besteht lediglich ein Anspruch auf Nachlieferung der fehlenden Menge. Bei einem Mangel ist die STG GmbH nach ihrer Wahl zur Mangelbeseitigung oder zu kostenlosen Ersatzlieferung (Nacherfüllung) berechtigt. Die Kosten der Nacherfüllung, die durch die Verbringung der Kaufsache an einen anderen Ort als dem Erfüllungsort entstanden sind, trägt der Kunde. Die Nacherfüllung wird nur vorgenommen, wenn der Kunde zuvor den Kaufpreis abzgl. eines Einbehalts für den Mangel gezahlt hat, wobei der Einbehalt nicht mehr als das dreifache der Mangelbeseitigungskosten betragen darf.

(d) STG GmbH übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie Mängel, die durch fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung bzw. außergewöhnliche Betriebsbedingungen entstehen.

(e) Werden Reparaturen oder Veränderungen vom Kunden oder von dritter Seite ohne schriftliche Einwilligung von STG GmbH am Liefergegenstand vor genommen, so erlischt jede Gewährleistung. Satz 1 gilt nicht, wenn der Kunde unzweifelhaft nachweist, dass die in Rede stehenden Mängel nicht durch die von ihm oder dem Dritten durchgeführten Änderungen verursacht wurden. Sofern es sich bei dem Kunden um Verbraucher handelt, d.h. natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so wird im Falle eines Mangels gemäß § 476 BGB innerhalb der ersten sechs Monate seit Gefahrübergang vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war.

(f) Konstruktions- und Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht erheblich ver- oder geändert wird und die Änderungen für den Kunden zumutbar sind.

6. Haftungsbeschränkungen (a) Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(b) Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadensersatzansprüche sowohl gegen STG GmbH als auch deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichen Eintritt STG GmbH bei Vertragsabschluß vernünftigerweise rechnen musste. Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadensersatz jedoch höchstens auf den zehnfachen Betrag des Auftragswertes. Der Kunde ist für Einbauten der gelieferten Waren selbst verantwortlich.

7. Zahlung
(a) Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen von STG GmbH per Vorkasse fällig.

(b) STG GmbH behält sich vor, in Einzelfällen oder bei Ablehnung der Zahlung durch Kreditinstitute oder Anbieter der jeweiligen Zahlungsart den Auftrag nur gegen Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse auszuführen. In diesem Fall kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten.

(c) Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.

(d) Wechsel oder Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen und können jederzeit zurückgegeben werden. In jedem Fall gelten Scheck- und Wechselhergaben erst nach Einlösung als Zahlung. Bei Hereinnahme von Wechseln werden die bankmäßigen Diskont- und Einziehungsspesen berechnet. Sie sind sofort fällig.

(e) Bei Zahlungsverzug ist die STG GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von mindestens 5 % bei Verbrauchern und mindestens 8% bei Kaufleuten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der EZB zuberechnen.

(f) Bei Bestellungen per Vorkasse muss die Zahlung innerhalb von 5 Tagen bei uns auf dem Konto verbucht sein, ansonsten behalten wir uns vor die Bestellung als nichtig anzusehen. Bei Bestellung per Nachnahme muss die Anzahlung von 10-15% innerhalb von 4 Tagen erfolgen, ansonsten behalten wir uns vor die Bestellung als nichtig anzusehen.

(g) Zahlung per Rechnung und Finanzierung In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich ist. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna.

Klarna Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 ¤) bezahlen. Weitere Informationen zu Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

8. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche von STG GmbH gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung Eigentum von STG GmbH. Dies gilt auch für bedingte Forderungen. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gelten des Weiteren die folgenden Regelungen: Zugriffe Dritter auf die im Eigentum oder Miteigentum von STG GmbH stehen den Waren sind vom Kunden unverzüglich aufzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten für eine Drittwiderspruchsklage oder Kosten für eine außerprozessuale Freigabe trägt der Kunde. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Kunde bereits sicherungshalber in vollem Umfang an STG GmbH ab. Wir ermächtigen den Käufer/Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung und in seinem eigenen Namen einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann widerrufen werden, wenn der Käufer/Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

9. Rücktritt
(a) Treten wesentliche Verschlechterungen in den Vermögensverhältnissen des Kunden ein, die Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit begründen, ist STG GmbH berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten oder ihre Lieferungen und Leistungen zurückzubehalten und dem Käufer eine angemessene Frist für die Leistung von Vorauszahlungen oder die Stellung von Sicherheiten zu setzen. Nach Ablauf dieser Frist ist STG GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

10. Widerrufsrecht und Rücksendepflicht bei Fernabsatzverträgen:

Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Sound & Tuning Garage Stefan Löber GmbH
Bredeweg 2a
34477 Twistetal - Twiste

Telefaxnummer: +49 5695 995064
E-Mail-Adresse: info@stg-gmbh.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster - Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.alufelgenland.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
-  zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
   individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
   die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
-  zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
   Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
-  zur Lieferung von einzelnen Felgen mit oder ohne Reifen, einzelne Stoßdämpfer,
   einzelne Federn oder einzelnen Fahrwerksteilen
-  zur Lieferung von Komplettmontierten Alu- / Stahlfelgen oder Reifen.

11. Abtretbarkeit von Ansprüchen
Der Kunde ist nicht berechtigt seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

12. Datenschutz
(a) Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG).

(b) Der Kunde ermächtigt STG GmbH und ist damit einverstanden, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

(c) STG GmbH speichert und verwendet die persönlichen Daten des Kunden zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt STG GmbH nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter.

(d) STG GmbH gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

(e) Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Weiterhin besteht ein Recht auf Löschung für die Zukunft, alle Ansprüche sind unentgeltlich. (info@stg-gmbh.com)

13. Schlussbestimmungen

(a) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Paderborn alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für Wechsel und Scheckklagen.

(b) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.

(c) Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

(d) Besonderen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

14. Beschwerdeverfahren

Online-Plattform (OS-Plattform) zu außergerichtlichen Streitschlichtung Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Sound & Tuning Garage Stefan Löber GmbH
Bredeweg 2a
34477 Twistetal - Twiste
Deutschland

Telefon: 05695 / 995063 - Telefax: 05695 / 995064
e-Mail: info@stg-gmbh.com - Internet: www.stg-gmbh.com

Zurück

Zahlungsarten

Hersteller

Informationen über...

Unsere eBay Bewertungen

fp6475 (68)

Perfekte Ware, Top Zustand, Top Ebayer Und Jederzeit Wieder

Gesamtanzahl der Bewertungen:

628