Liste der Reifenhersteller aus der Autoindustrie

In dieser Übersicht stellen Ihnen Reifenhersteller vor. Festzustellen ist, daß es unter den Reifen Produzenten immer weiter zu konsolidierungen kommt, und obwohl viele Firmen mit einer eigenen Reifenmarke am Markt erhalten bleiben, gehören diese meistens einem Weltweit agierenden Konzern.

Avon

Avon fertigt seit 1904 Reifen für PKW's und Motorräder, Anhänger und Transporter. Dazu hat sich Avon auch auf der Rennstrecke Bewährt und gehört zu den Offiziellen Lieferanten von Formel 1 Reifen. Ausserdem ist der Hersteller bekannt als Lieferant von Oldtimer Reifen.
Barum

Nach ende des Krieges 1945 schließen sich die 3 großen gummiproduzenten der Tschechoslowakei Bata in Zlín, Rubena in Náchod und Mitas zusammen und gründen das Unternehmen BaRuM. Seit über 50 Jahren fertigt die Firma Reifen in seinen Produktionsstätten die zu den modernsten Europas gehören. So können Sie Sicher sein mit Barum einen günstigen und doch sicheren Reifen zu kaufen.
BF-Goodrich

BFGoodrich hat sich für auf Reifen für den Rennsport spezialisiert. Dabei werden Autofahrer angesprochen die Kontrolle, Leistung und Fahrspaß suchen. Die Pallette der Produkte reicht von Sommer-, Winter- über 4x4-Reifen. Der g-Force Profiler ist der neue Hochleistungs-Reifen von BFGoodrich und wird 18, 19 und 20 Zoll geliefert.
Bridgestone

1931 gründete Shojiro Ishibashi die Bridgestone Tire Co. Ltd. und wurde damit der erste japanische Reifenhersteller. Das erste Produkte hieß dann lustigerweise auch First-tyre. Der erste Bridgestone Reifen. In den 30er Jahren sind amerikanische und englische Produkte in Japan stark angesagt. Daher war es für den Gründer nur logisch seinen Namen "Ishibashi" zu übersetzen was soviel bedeutet wie "Steinbrücke" zur besseren Aussprache drehte er den Name StoneBridge noch einmal um und die Firma Bridgestone Reifen war geboren.
Continental

1871 wird die Continental-Caoutchouc Firma in Hannover gegründet. Dort werden Massivbereifungen für Kutschen und Fahrräder hergestellt. Seit 1952 werden von Continental auch Winterreifen mit dem M + S Zeichen gefertigt. Das Unternehmen beschäftigt 150.000 Mitarbeiter in 36 Ländern und ist als eines der führenden Automobil-Zulieferer für Reifen- und Bremsentechnologie bekannt.
Dunlop

Dunlop ist weltweit einer der führenden Reifenhersteller. Er entwickelt, produziert und verkauft Reifen für PKWs, gewerbliche Fahrzeuge und Motorräder. Mit einer Palette von über 130 Reifen ist vom PKW über den Lastwagen bis zum Reisebus alles dabei. 1888 Erfand der Dunlop-Gründer und Tierarzt John Boyd Dunlop den ersten Luftkissenreifen für seinen kleinen Sohn Jonny.
Falken

FALKEN Reifen ist eine Marke der SUMITOMO RUBBER INDUSTRIES LTD. aus Japan. Durch die Erfahrungen aus dem Rennsport stellt Falken High Performance Reifen mit außergewöhnlichen Fahreigenschaften her. Diese Reifen werden zum Beispiel in den Folgenden Rennserien eingesetzt: 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring, World Rallye Championship oder der japanische GT-Meisterschaft. Die erkenntnisse aus dem Rennsport fließen nach kurzer Zeit in die Serienproduktion ein und garantieren Produkte auf dem höchsten Niveau.
Fate

Fate hält einige absolute Rekorde im Reifenbereich in Argentinien, seinem Herkunftsland. Als erste vermarktet die Firma auf dem argentinischen Markt Radialreifen, Niederquerschnittsreifen und Reifen mit Stahlstruktur. Das in Lateinamerika führende und 1940 in Buenos Aires gegründete Unternehmen exportiert fast die Hälfte seiner Reifenproduktion in die USA und nach Europa.
Firestone

Firestone Reifen gibt es seit mehr als einem Jahrhundert. Das legendäre T-Modell Auto von Henry Ford würde in der Serienausrüstung mit Firestone Reifen ausgeliefert. Mit Firestone kaufen Sie einen zugleich einen günstigen Reifen der außerdem auch noch sicher ist.
Fulda

Die Fulda Reifen GmbH & Co. KG wurde 1900 gegründet und 1962 in den Reifenhersteller Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH integriert. Die Produktion der Reifen erfolgt Goodyear-Konzern in Werken in ganz Europa. Die Marke selber hat etwa einen Anteil von ca. 10 % aller Autoreifen in Deutschland. Im Werk in Fuld arbeiten ca. 1700 Mitarbeiter und produzieren ungefähr 7 Mio. Reifen pro Jahr.
Goodride

Goodride produziert seit über 45 Jahren Reifen für den lokalen asiatischen Markt. Augrund dieser Erfahrung hat Goodride vor einigen Jahren begonnen Reifen für den amerikanischen und europäischen Markt zu produzieren. Mittlerweile vertreibt der Hersteller seine Produkte weltweit.
Goodyear

1839 erfand Charles Goodyear zufällig die Vulkanisation. Von dort aus entwickelte sich die Goodyear Tire & Rubber Company. Jeder neue Reifen muss weit über 100 verschiedene computerunterstützte Testreihen erfolgreich bestehen bevor er zum verkauf zugelassen wird. Das garantiert Ihnen höchste Qualität.
Hankook

Seit 1941 werden Hankook Reifen in über 170 Länder geliefert. Damit ist die Hankook Tire Company der größte Reifenhersteller Koreas. Die Reifen werden Automobilherstellern wie Ford, Kia, Volvo, Mitsubishi, Renault, Smart, Hyundai, Daewoo, Mitsubishi und Volkswagen bevorzugt. 1996 würde die erste europäische Niederlassung in Frankreich eröffnet und liefert Reifen für Pkw, SUV, leichte Lkw, Lkw, Minibusse und Busse. in 2005 wurden über 16 Millionen Reifen ausgeliefert.
Heidenau

Die Firma HEIDENAU ist eines der wenigen unternehmen welches noch mit dem Prädikat "Made in Germany" werben kann. Das Unternehmen fertigt am Standort Heidenau Zweiradreifen, Kartreifen, Anhängerreifen und Reifen für Industriegeräte.
Kleber

1968 wird die Firma in Kleber im umbenannt (diese hatte zuvor ihren Sitz in der Avenue Kleber in paris). Gegründet wurde die Firma 1910 vom BFGoodrich Direktor. Seit 2003 stellt die auch Anti-Plattfuß Reifen her. Dringt ein Nagel in den PROTECTIS Reifen, dichtet sich dieser von selbst wieder ab und verliert keinen Druck.
Kumho

Der Kumho Reifenhersteller hat seinen Firmensitz in Seoul (Südkorea). Mit 9400 Mitarbeitern Weltweit produziert die Firma Reifen für PKWs, Transporter und Lkws. Die Produktionsstätten befinden Sich in Korea, China, und Vietnam. Im Motorsport ist Kumo exklusiv für die Bereifung Formel 3 Euroserie zuständig.
Maloya

Schweizer Reifenhersteller. 1972 war Maloya einer der ersten Reifenhersteller, der mit der Produktion von Radialreifen begann. Um International konkurrenzfähig zu bleiben ging man 1993 eine Partnerschaft mit der Vredestein-Gruppe ein.
Marangoni

Marangoni stellt nicht nur Reifen her sondern kümmert sich auch um den Gesamten Lebenszyklus eines Reifens und fertigt zum Beispiel Maschinen zur dessen herstellung. Das Unternhemen besteht aus Werken in Italien, Deutschland, Nordamerika und Brasilien und macht damit pro Jahr einen von über 310 Millionen Euro.
Metzeler

Die Mitarbeiter bei Metzeler sind Motorradfahrer und kennen die Wünsche und Erwartungen der Kunden. Seit über hundert Jahren fertig das Unternehmen Reifen und bietet eine breite Palette an Straßen-Reifen und Off Road-Reifen für Zweiradfahrer an.
Michelin

1889 gründeten Brüdern Édouard Michelin und André Michelin die Manufacture Française des Pneumatiques Michelin. Weltbekannt ist die Werbefigur des Unternehmens Bibendum welches aus weißen Reifen besteht. Außer Reifen produziert das Unternehmen auch noch Straßenkarten (ViaMichelin) und Reiseführer. Spitzen Restaurants werden seit 1926 im Guide Michelin ausgezeichnet.
Mitas

MITAS a.s. produziert in Prag, Zlin, Otrokovice und Serbien ein breites Reifensortiment an off-road Reifen. Neben Nutzfahrzeugreifen, Motorrad- und Landwirtschaftsreifen, werden auch Reifen für Baumaschinen, Bagger und Lader in Tschechien hergestellt. Mitas ist nach der Ausgliederung der PKW-Reifen Produktion aus dem Barum Konzern hervorgegangen und gehört nicht zum Continental - Konzern. In Deutschland wird Mitas durch die CGS-Reifen vertreten.
Nankang

Taiwanischer Reifenhersteller.Nankang Reifen ist besonders im Breitreifenbereich eine preisliche Alternative gegenüber europäischen Fabrikaten.
Nexen

Das Firmenmotto der Firma Nexen ist wörtlich übersetzt: "Der Reifen der nächsten Generation". 1942 wurde die Firma in Südkorea gegründet. Nexen Produziert über 30 verschiedene Reifen typen für PKWs.
Nokian

Ist in Skandinavien der führende Hersteller von Autoreifen und Reifen für Nutzfahrzeuge und Transporter. Der Konzern stellt auch Reifen für Forstmaschinen her, in diesem ist er sogar Marktführer. Der Offzielle Name des Reifenherstellers ist Nokian Renkaat und bezieht sich auf die Kleinstadt Nokia. Die Firma beschäftigt 2500 Angestellte und ist auf Platz 21 von ca. 130 Reifenherstellern Weltweit.
Pirelli

Die Reifenfirma Pirelli wurde 1872 von Giovanni Battista Pirelli gegründet. Ursprünglich fertige die Firma Kabel aus Kautschuk. Mit mehr als 24.000 Mitarbeitern ist es einer der größten Reifenhersteller Weltweit. Seit 1964 gibt es den berühmten Pirelli-Kalender. In Deutschland unterhält Pireli Entwicklungszentrum für PKW-Breitreifen in Breuberg im Odenwald.
Roadstone

Roadstone produziert neben Reifen auch noch Reifenschläuche und Golfbälle. Dank seines guten Rufes in der Autobranche möchte Roadstone sein Angebot in Zukunft auf Auto-Ersatzteile ausdenen. Unter den Namen Eurowin führt die Firma auch ein Winterreifensortiment. Roadstone tritt zwar als Exklusivmarke auf dem Markt auf gehört aber eigentlich zum Deldo Konzern.
Sava

1994 wurde die SAVA TRADE Vertriebs GmbH München wurde 1994 als 100 %-ige Tochtergesellschaft der SAVA d.d. (AG) aus Slowenien gegründet. Seit über 25 Jahren stellt die Firma Gummiprodukten her. Zu den Produktbereichen Gummiprofile, Reifen und Fördergurte die in Europa von sechs Niederlassungen vertrieben werden. In Deutschland ist Sava vor allem unter Reifen für motorisierte Zweiräder bekannt.
Semperit

Schon seit über 100 Jahren fertigt Semperit technologisch anspruchsvolle Reifen für Autofahrer. 1906 wurde der Name SEMPERIT erfunden und leitet sich aus dem lateinischen semper it (er, sie, es geht immer) ab. Die Reifenspart von Semperit würde 1985 von Continental übernommen. Heute gibt es nur noch eine Produktion von Gummimischungen und im Jahr 2002 wurde die gesamte Reifenproduktion nach Tschechien verlegt.
Sunny

Sunny tires beschäftigt über 200 Mitarbeiter und läßt seine Reifen mit Deutscher, Amerikanischer und Japanischer Technologie fertigen. Die Endproduction der Reifen findet in China statt. Dabei setzt Sunny auf ein Breites Vertriebsnetz und Verkauft seine Reifenproduktion in über 90 Ländern weltweit, einschließlich Westeuropa, Nordamerika, Australien und Afrika.
Toyo

Der Japanische Reifenproduzent Toyo Tire & Rubber Company wurde im Jahr 1945 gegründet. im Jahr 1975 würde in Neuss (Deutschland) die Europazentrale der Toyo Tire Europe GmbH eröffnet. Weltweit beschäftigt Toyo um die 6300 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von ca. 450 Millionen Euro.
Uniroyal

1898 startet Oscar Englebert in Lüttich (Belgien) in seinem Geschäft für Kautschukartikel die Produktion von Fahrradreifen u. Autoreifen. Seitdem hat sich Uniroyal als der Spezialist für Regenreifen positioniert und produziert pro Tag mehr als 30.000 Reifen. Da es in Deutschland an etwa 170 Tagen im Jahr regnet fahren Sie mit Regenreifen erheblich sicherer da die Unfallgefahr ohne fast doppelt hoch wäre.
Vredestein

Schon immer hatte Vredestein das Ziel Spitzenreifen zu dem besten Preis und Leistungsverhältnis zu produzieren. Die Produktionsanlahe der Reifen befindet sich in den Niederlande in der Stadt Enschede. Neben Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen in den üblichen Dimensionen erweitertet sich die Produktpalette von Vredestein auch auf Reifen für Vans, Traktoren und andere landwirtschaftliche Fahrzeuge. Letzte Neuheit ist ein faltbarer Reservereifen.
Wanli

Wanli, wir der Name schon vermuten läßt ist ein Chinesischer Reifenproduzent. Der sich auf Günstige Reifen spezialisiert hat.
Westlake

Westlake Tires vertreibt seit 1979 Reifen in Canada. Die reifen selber werden in China gefertigt und die Felgen im Südkorea.
Yokohama

Heute ist die YOKOHAMA Rubber Company der zweitgrösste Reifenhersteller Japans und Weltweit der siebtgrösste. Neben Reifen betätigt sich YOKOHAMA noch in den Bereichen Hoch- und Tiefbau, Bergbau, Luftfahrt, Sport und Freizeit sowie das Marinewesen. Die prominente Rennfahrerin Christina Surer ist für YOKOHAMA als Botschafterin unterwegs. Die Reifen Selbst schneiden regelmäßig mit guten Bewertungen in Zeitschriften wie Autobild oder Öko-Test ab.
Zeetex

Günstiger Neureifen aus Australien. Die Firma Zeetex gibt es mittlerweile seit ca. 30 Jahren.

Zurück

Zahlungsarten

Hersteller

Informationen über...

Unsere eBay Bewertungen

sonne64!!! (132)

Top!!! Lieferung Erfolgte Vor Dem Liefertermin. Ware Einwandfrei. Super!!!!

Gesamtanzahl der Bewertungen:

628